Region Süd / Ost: +49(0) 851 - 22 60 62 35   Region Nord / West: +49(0) 251 - 32 35 58 46 info@l-s-immobilien.de
Immobilienangebote

Verkaufsfläche in bester Lage in der Münchner Leopoldstraße!

externe ObjnrLS-EH-138.1
StatusAktiv
Betreuer13
NutzungsartGewerbe
VermarktungsartMiete
ObjektartLaden/Einzelhandel
ObjekttypVerkaufsfläche
PLZ80802
OrtMünchen
LandDeutschland
Gesamtfläche1.316 m²
Ladenfläche1.316 m²
Verkaufsfläche1.316 m²
Gewerbefläche1.316 m²
Außen-Provision3,57 Kaltmieten (inkl. gesetzl. MwSt.) für den Mieter
Währung
externe ObjnrLS-EH-138.1 StatusAktiv
Betreuer13 NutzungsartGewerbe
VermarktungsartMiete ObjektartLaden/Einzelhandel
ObjekttypVerkaufsfläche PLZ80802
OrtMünchen LandDeutschland
Gesamtfläche1.316 m² Ladenfläche1.316 m²
Verkaufsfläche1.316 m² Gewerbefläche1.316 m²
Außen-Provision3,57 Kaltmieten (inkl. gesetzl. MwSt.) für den Mieter Währung
Objektbeschreibung: Aufteilung der Immobilie:
- Verkaufsfläche: ca. 1.002 m² (EG: 441,13 m² und 1.OG 560,83 m²)
- Nebenfläche: ca. 314 m² (3.OG: 79,63 m² und 2.UG: 234,31 m²)
- Gesamtfläche: ca. 1.316 m²

Ausstattung der Immobilie:
- große Schaufensterfront
- Verkaufsfläche über 2 Ebenen
- Rolltreppe zwischen EG & 1.OG

Lage der Immobilie:
- beste 1A-Lage in der Leopoldstraße in München
- sehr hohe Kundenfrequenz
- starke Nachbarn & optimale Sichtbarkeit

Kennzahlen der Stadt:
- Einwohnerzahl: ca. 1.528.849 (Stand: 30.04.2016)
- Kaufkraft: 135,6 (DE=100) (Stand 2015)
- Zentralität: 121,5 (DE=100) (Stand 2015)


Die Bedeutung Münchens:
München ist zweifelsohne eines der wichtigsten Wirtschafts-, Verkehrs- und Kulturzentren und der Ballungsraum zählt zu den am stärksten prosperierenden Wirtschaftsräumen Europas. Die Anzahl der Besucher und Touristen ist ganzjährig extrem hoch und die prägende Mischung aus Tradition und Moderne im Einzelhandel, wo starke lokale Anbieter neben internationalen Marken um Kunden werben, stellt einen besonderen Reiz der Stadt dar. Insgesamt gestaltet sich die Branchenverteilung der Stadt wie folgt:
19,3 % Öffentliche und private Dienstleistungen, Erziehung und Gesundheit
23,9 % Handel, Gastgewerbe, Verkehr, Information und Kommunikation
24,1 % Produzierendes Gewerbe
32,7 % Finanz-, Versicherungs- und Unternehmensdienstleistungen, Grundstücks- und Wohnungswesen

Die Bedeutung der Stadt als Einzelhandels-Standort:
Auf der Verkaufsfläche in der Stadt werden jährlich mehr als 3 Milliarden Euro umgesetzt, wobei der Umsatzanteil der Innenstadt am Gesamtumsatz der Stadt mit knapp 30% deutlich über dem Durchschnittswert vergleichbarer Millionenstädte liegt. Münchens Einzelhandelskaufkraft (128,7) sowie die wichtige Modezentralität (228,8) sind im deutschen Metropolen-Vergleich hervorragend. Durch die Attraktivität und Lage Münchens, verbunden mit einer hervorragenden Verkehrsinfrastruktur, reflektiert die Stadt auf ein Einzugsgebiet von über 1,6 Millionen Menschen.

Ideale Lage in der Leopoldstraße:
Die Leopoldstraße bildet zusammen mit der Ecke Hohenzollernstraße das beliebte "Schwabinger-T". Die beliebte Münchner Flaniermeile lässt sich grob in zwei Bereiche gliedern: Die Ostseite mit ihrer Abendsonne ist bei Gastronomen sehr begehrt, wohingegen die Westseite als bevorzugte Seite für Textilfilialisten gilt. Neue Projektentwicklungen sorgen neben einer Anzahl von Neuvermietungen für Dynamik auf dem Mietermarkt, so dass ein abwechslungsreicher Mietermix aus Filialisten, Nahversorgern, attraktiver Gastronomie und individuellen Boutiquen entsteht, der ein breites Kundenklientel anspricht. Dieser Mix zielt unter anderem auch auf ein tendenziell junges, studentisches, ausgehfreudiges und kaufkräftiges Klientel ab.
Lage: Der Landkreis München:
Der Landkreis München ist mit rund 330.000 Einwohnern auf einer Fläche von ca. 667 km² der einwohnerstärkste Landreis des Freistaats Bayern. Er liegt in der Mitte des Regierungsbezirks Oberbayern und umschließt im Norden, Osten und Süden die bayerische Landeshauptstadt München. Der Landkreis selbst liegt im Wesentlichen in der Münchner Schotterebene, die im Süden vom Hochufer der Isar durchschritten wird. Die Landkreise Dachau, Freising, Erdung, Ebersberg, Rosenheim, Miesbach, Bad Tölz-Wolfratshausen, Starnberg und Fürstenfeldbruck grenzen an den Landkreis München.

Die Metropolregion München:
Die Europäische Metropolregion München (EMM) ist eine von insgesamt elf Metropolregionen Deutschlands und umfasst weite Teile des südbayerischen Raumes um die Planungsregion München, in deren Zentrum sich die Landeshauptstadt befindet. Die Metropolregion umfasst mit ca. 24.677 km² 35% der Fläche Bayerns, beheimatet mit rund 5,7 Mio. Einwohnern 45% der Bevölkerung Bayerns, stellt bis zu 50% der Arbeitsplätze Bayerns und erwirtschaftet bis zu 53% des bayerischen Bruttoinlandsprodukts.

Die Landeshauptstadt München:
Die Landeshauptstadt München ist mit einer Fläche von ca. 311 km² die flächengrößte und mit rund 1,53 Mio. (Stand April 2016) Einwohnern die einwohnerstärkste Stadt Bayerns. Darüber hinaus ist München nach Berlin und Hamburg die nach Einwohnern drittgrößte Stadt Deutschlands und die zwölftgrößte der Europäischen Union. Die unter ökonomischen Gesichtspunkten zu den Weltstädten zählende Stadt ist eine der am schnellsten wachsenden und wirtschaftlich erfolgreichsten Großstädte Deutschlands. Nach Frankfurt am Main ist sie der zweitwichtigste Finanzplatz Deutschlands und zugleich eines der bedeutendsten Finanzzentren weltweit.
Ausstattung: Wirtschaft und Infrastruktur:
München ist der uneingeschränkte Verkehrsknoten- und Mittelpunkt der Metropolregion und ist in jeder Hinsicht ausgezeichnet an das regionale und überregionale Verkehrsnetz angebunden. Allein acht Bundesautobahnen führen nach München oder beginnen dort: die A 8, Die A 9, die A 92, die A 94, die A 95, die A 96, die A 99 und die A 995. Darüber hinaus wird das Stadtgebiet von insgesamt sechs Bundesstraßen durchzogen. Durch das flächendeckende Netz der öffentlichen Verkehrsmittel ist es den Münchner annähernd rund um die Uhr möglich das Stadtgebiet zu durchqueren. Der von der Innenstadt lediglich 29 km entfernte Flughafen München ist mit rund 41 Mio. Passagieren im Jahr 2015 der zweitgrößte Flughafen Deutschlands und der siebtgrößte Europas.

Neben dem Tourismus stellen vor allem die Fahrzeug- und Maschinenbauindustrie, die Elektrotechnik und die Software- und IT-Industrie wichtige Wirtschaftszweige dar. Durch die hohe Dichte an IT-Unternehmen erlangte München den Spitznamen "Isar Valley". Darüber hinaus ist München ein wichtiger Standort für Biotechnologie, ein wichtiger Finanzstandort und das Versicherungszentrum Deutschlands. Als Medienstandort ist die bayerische Landeshauptstadt ebenfalls von deutschlandweiter Bedeutung. Insgesamt fünf DAX-Unternehmen, Allianz SE, BMW, Linde AG, Münchner Rückversicherung und Siemens, haben ihren Firmenhauptsitz in München, womit München Städte wie Düsseldorf oder Frankfurt (je drei DAX-Unternehmen) überflügelt. Neben der Konzernzentrale von MAN haben zahlreiche weitere Unternehmen in München und im nahen Münchner Umland ihren Firmensitz.

Tourismus:
München zieht durch seine vielen Sehenswürdigkeiten, die außergewöhnlichen Einkaufsmöglichkeiten in der Stadt, aber auch durch die zahlreichen Messen und Kongresse Millionen von Touristen und Geschäftsreisenden an. Eine Besonderheit stellen hierbei in den Sommermonaten die zahlreichen Übernachtungen der arabischen Gäste aus der Golfregion dar, die nicht nur in der Innenstadt die vielfältigen Einkaufsmöglichkeiten nutzen, sondern sich auch häufig während ihres Aufenthalts in Münchner Kliniken medizinisch versorgen lassen. 2015 konnte die Stadt einen erneuten Besucherrekord verzeichnen: Die Zahl der Übernachtungen stieg im Jahr 2015 gegenüber dem Vorjahr um 4,6% auf 14,1 Millionen an. Dies bestätigt einen seit dreizehn Jahren anhaltenden Trend des stetigen Zuwachs des Münchner Tourismus. Dies verdeutlicht sich auch in dem durch den Tourismus bedingten Jahresumsatz von rund 7,4 Milliarden € pro Jahr.
Sonstiges: Hinweis zu den Objektdaten:
Die hier dargestellten Flächendefinitionen, Daten und sonstige Angaben sind mit größter Sorgfalt recherchiert, erheben jedoch nicht den Anspruch auf Alleingültigkeit und werden lediglich unverbindlich zu Informationszwecken zur Verfügung gestellt. Daher können wir für die Richtigkeit keine Gewähr übernehmen und schließen jegliche Haftung aus.

Kein Energieausweis vorhanden / in Vorbereitung.

Anfragen & Besichtigungen:
Sie haben Fragen zu dem Immobilienangebot oder wünschen einen Besichtigungstermin? Kontaktieren Sie uns und lassen Sie sich in einem gemeinsamen Ortstermin von dieser tollen Mietgelegenheit begeistern. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!


Ihr Ansprechpartner zu diesem Angebot:

Herr Jan Lubig (L & S Immobilien)
Telefon: 0851 - 22 60 62 35
Fax: 0851 - 22 60 62 39

E-Mail: info@l-s-immobilien.de
Web: www.l-s-immobilien.de

L & S Immobilien
Brunngasse 29
94032 Passau

Lubig & Scherlitzky Immobilien (L & S Immobilien)
Handelsregister: Amtsgericht Passau, HRB 8926
USt-IdNr.: DE 288626867, GF: Jan Lubig & Maximilian Scherlitzky

Weitere interessante Immobilien

1 Angebote gefunden

Attraktive Gastronomiefläche mit ca ...

München

Kaltmiete: 3.156,23 €Kaltmiete: 3.156,23 €

Gewerbefläche 170 m²

Ihr schneller Kontakt zu uns

info@l-s-immobilien.de
Region Süd / Ost:
+49(0) 851 - 22 60 62 35
Region Nord / West:
+49(0) 251 - 32 35 58 46

Immobiliensuche

Aktuelle Informationen

 

Lubig & Scherlitzky Immobilien GmbH

Ihr Spezialist für Einzelhandelsimmobilien